Datenschutz

Wir respektieren deine Daten

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unserer Website https://fsg-gpa-djp.at/.

Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei und haben daher diese Datenschutzerklärung sorgfältig und wohl überlegt verfasst, mit dem Ziel Ihnen unsere Vorgänge näher zu erläutern sowie Schutzmaßnahmen und Abwägungen offenzulegen.

Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

FSG/GPA-djp
Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen in der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier des Österreichischen Gewerkschaftsbundes 
Alfred-Dallinger-Platz 1
1034 Wien, Österreich
ZVR-Nr.: 512301619

E-Mail: [email protected]

Allgemeine Zwecke der Verarbeitung

Wir verwenden personenbezogene Daten zum Zweck des Betriebs der Website und für die Verarbeitung von Unterstützungserklärungen und Kontaktanfragen.

Welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten

Hosting

Unser Dienstleister im Bereich Server und Hosting stellt u.a. folgendes zur Verfügung: Serverinfrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zweck des Betriebs der Website einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Dienstleister Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten. Dies geschieht auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unserer Website gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.

Wir haben mit unserem Dienstleister einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Zugriffsdaten

Aufgrund der Natur eines Webservers verarbeiten wir personenbezogene Daten. Jeder Request wird von unserem Webserver verarbeitet um Ihnen die entsprechenden Seiten und Dateien anzeigen zu können.

Ein Beispiel: Sie rufen https://fsg-gpa-djp.at/datenschutzerklaerung/ auf. Ihr Browser stellt eine Anfrage an unseren Webserver. Unser Server weiß dann, dass Sie die Seite unter der URL /datenschutzerklaerung/ aufrufen wollen und liefert Ihnen die entsprechenden Daten.

Solche Anfragen beinhalteten gewisse Informationen über Sie, dazu gehören:

  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit
  • Ihr Browsertyp und Browserversion (UserAgent)
  • Ihr Betriebssystem
  • Die Referrer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite)
  • Ihre IP-Adresse

Diese Daten sind aufgrund der Natur diverser technischer Implementierungen vorhanden. Wir benutzen diese Daten in keiner anderen Form, außer zur Bereitstellung der Inhalte! Wir speichern diese Daten nicht! Wir erheben auch keine Log Files! Konkret ist unser Webserver so konfiguriert, dass keinerlei Protokolldateien über Aufrufe erzeugt werden.

Cookies

Wir verwenden prinzipiell keine Cookies. Cookies sind Daten welche lokal im Speicher des Nutzers abgelegt werden können. Diese können verwendet werden um Nutzer über einen längeren Zeitraum zu identifizieren. Da wir uns der Gefahr dieser technischen Möglichkeiten bewusst sind, benötigt unsere Website keine Cookies.

Einzige Ausnahmen ist das Cookie „__cfduid“ welches von Seiten unseres CDN Anbieters CloudFlare gesetzt wird und ausschließlich dazu dient, die Sicherheit zu gewährleisten und Angriffe abzuwehren.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies vorab informiert werden und im Einzelfall entscheiden können, ob Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, oder dass Cookies komplett verhindert werden.

Eingebettete Inhalte von anderen Website (z.B. YouTube Videos)

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten. Diese Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob Sie die andere Website besucht hätten.

Diese Websites können daher Daten über Sie sammeln, Cookies setzen, zusätzliche Tracking-Dienste (Dritter) einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Unterstützungserklärung

Sie können auf unserer Website eine Unterstützungserklärung abgeben um unsere Themen inhaltlich zu unterstützen. Wünschen Sie dies, so werden von Ihnen Daten erhoben (Name und E-Mail-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Einsendung). Dies entspricht jenen Daten, welche Sie explizit in das Formular eingeben.

Nach Absenden des Unterstützungsformulars werden die Daten in unserem Web- und E-Mail-System gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO.

Medien

Sollten Sie Medien auf unsere Website hochladen (z.B. im Rahmen eines Statements) sollten Sie vermeiden, Fotos mit einem detaillierten EXIF-Informationen hochzuladen. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und deren EXIF-Informationen extrahieren. In den EXIF-Metadaten kann sich unter anderem das verwendete Kameramodell, das Aufnahmedatum sowie der GPS-Standort des Aufnahmeorts befinden.

Sollten Sie dennoch Medien mit EXIF-Metadaten hochladen, so entfernen wir sämtliche Metadaten und speichern das Foto ohne EXIF-Informationen. Dies dient zum Schutz Ihrer privaten Informationen.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail), verarbeiten wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen.

Erfolgt die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, bzw., wenn Sie bereits unser Kunde sind, zur Durchführung des Vertrages, ist Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO.

Weitere personenbezogene Daten verarbeiten wir nur, wenn Sie dazu einwilligen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO) oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO). Ein berechtigtes Interesse liegt z. B. darin, auf Ihre E-Mail zu antworten.

Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht.

HTTPS

Ihre persönlichen Daten werden bei uns verschlüsselt übertragen. Wird verwenden ausschließlich HTTPS als Übertragungsprotkoll. Weiters verwenden wir HSTS (max-age=31536000; includeSubDomains; preload) um die Verwendung von sicheren Verbindungen zu garantieren.

Referrer Policy

Wir übermitteln und verarbeiten keine Referrer Ihrer Requests. Der Referrer besagt, welche Website ein Benutzer unmittelbar vorher besucht hat, bevor dort auf einen Link geklickt wurde und auf die aktuelle Website weitergeleitet wurde. Sollten Sie einen Link zu einer anderen Website auf unserer Website anklicken, so würden wir (ohne Referrer Policy) mit der anderen Website die Information teilen, dass Sie von fsg-gpa-djp.at kommen. Diese Informationen geben viel über Ihr Surfverhalten preis und ermöglichen automatisches Profiling.

Der Referrer ist damit eine ähnliche Information wie sie im Verlauf Ihres Browsers steht. Im Vergleich dazu erhält ein Webserver Ihre Information allerdings maximal „ein Schritt zurück“ und nur dann, wenn auf der vorangegangenen Website ein Link auf die aktuelle Seite geklickt wurde.

Unser Webserver setzt den Refferer-Policy Header auf „no-referrer“. Dies verhindert die Weitergabe von Daten an Dritte.

Wir weisen allerdings darauf hin, dass allgemein, die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Speicherdauer

Sofern nicht spezifisch angegeben speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

In einigen Fällen sieht der Gesetzgeber die Aufbewahrung von personenbezogenen Daten vor, etwa im Steuer- oder Handelsrecht. In diesen Fällen werden die Daten von uns lediglich für diese gesetzlichen Zwecke weiter gespeichert, aber nicht anderweitig verarbeitet und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.